Alumni Freiburg e.V. unterstützt das Trainingszentrum StudiTZ

Seit vielen Jahren unterstützt der Alumni-Verein das StudiTZ. Zuletzt hatte der verein zu einem Spendenprojekt für ein Ultraschallgerät aufgerufen. Durch die Hilfe der Alumni kann un das 11.000 Euro teuere Gerät für die Studierenden angeschafft werden.

Warum ein neues Ultraschallgerät? Weiterlesen...

Link: Förderverein Alumni Freiburg e. V.

Link: Dankschreiben des StudiTZ

 

 

"Fragen erwünscht" - Das Studierenden-Trainingszentrum, das Skills-Lab der Medizinischen Fakultät, feiert sein zehnjähriges Bestehen

Komplett mit Mundschutz, Haube, Kittel und Handschuhen, unter penibler Beachtung sämtlicher Hygienevorschriften angelegt, haben sich die Studierenden in der Sterilzone um den Operationstisch versammelt. Während der Herzmonitor gleichmäßig piept, verlangt der Tutor Dominik Stankewitz nach den ersten Instrumenten, um den Schnitt am Bauchraum des Patienten zu setzen. Auch wenn der Patient nur ein Dummy ist, wird die Situation nicht nur gespielt, sondern wie ein Ernstfall behandelt. Es gibt nur einen entscheidenden Unterschied: Fragen sind jederzeit erwünscht. "Ich würde dich bitten, das Schlauchende jetzt einmal so an die Anästhesistin weiterzugeben, dass du dich dabei nicht unsteril machst", instruiert der Tutor seine assistierenden Studierenden. "Wer ist denn die Anästhesistin?", fragt einer von ihnen und beweist damit: Auch Fragen, die sich die Studierenden im regulären Studium aus Angst, sich zu blamieren, wohl eher verkneifen würden, sind hier möglich.

Link: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Online-Magazin

 

 

"Ein Rucksack für alle Fälle"

Bereits in den vergangenen Jahren förderten Freiburger Alumni Projekte und Anschaffungen des STUDIerendenTrainingsZentrum (STUDITZ) des Studiendekanats Humanmedizin. Seit längerem war es dem STUDITZ ein großes Anliegen, eine Notfalltasche in die Lehre einzubinden, um die praktischen Fertigkeiten der Medizinstudierenden weiter zu verbessern. Dieser Wunsch ging dieses Jahr in Erfüllung.

Link: alumni'aktuell

 

 

"100 Pro Reanimation - Jeder kann Leben retten!"

Studenten der Medizinischen Fakultät Freiburg wollen mehr Bewusstsein für die Möglichkeiten der Reanimation schaffen. Denn von 100.000 Mitbürgern erleiden jedes Jahr 50-80 Personen einen Herzstillstand. Statistisch trifft es damit einen Mitbürger in Freiburg jeden zweiten Tag.

Durch einfache Maßnahmen kann dabei die Überlebenschance des Einzelnen verdoppelt bis verdreifacht werden, wenn diese richtig und konsequent umgesetzt werden.

Wie einfach das geht, zeigen Tutoren aus dem StudiTZ der Medizinischen Fakultät Freiburg im Rahmen des vom ERC europaweit ausgerufenen 'Restart a Heart Day', am Donnerstag, den 16.10.2014 zwischen 10:00 und 17:00 Uhr im Erdgeschoss der Schwarzwald City Freiburg.

 

 

Angehende ärzte simulieren den Ernstfall - Nachtdienst mit Dummies

Medizinstudenten üben in der "Skills-Night" am Studierenden-Trainingszentrum einen Nachtdienst in der Notaufnahme. Ihre Patienten: schauspielenden Tutoren und Dummies.

Link: Deutsches Ärzteblatt (Medizin studieren, 4/2015: 12)

Link: www.badische-zeitung.de

Link: www.tv-suedbaden.de

Link: www.auf-dem-campus.de

 

 

StudiTZ für Medizinstudierende - Übung macht den Meister

Einen Blasenkatheter legen, einen Menschen wiederbeleben oder Blut abnehmen. Das sind alles Techniken die ein Arzt beherrschen sollte. Im Medizinstudium kommt diese praktische Erfahrung oft zu kurz. In Freiburg können Studierende diese im StudiTZ sammeln.

Link:www.unicross.uni-freiburg.de

 

 

Trainingszentren für Medizinstudierende: Der Gummiarm spürt keinen Schmerz

In Skills Labs trainieren Studierende ihre praktischen und kommunikativen Fähigkeiten. Das bereitet sie besser auf die Berufsrealität vor.

Link: Deutsches Ärzteblatt (Dtsch Arztebl 2010; 107(21))

 

 

Mit Gummiarm und Thoraxtorso

Im Studitz, dem Skills Lab der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, trainieren Medizinstudierende ihre praktischen Fertigkeiten – ohne Stress und Leistungsdruck. Jetzt konnte das Angebot erweitert werden.

Link: Informationsdienst Wissenschaft (15.12.2010)

 

 

Wiederbelebung im Takt von "Yellow Submarine"

Im Studierenden-Trainings-Zentrum verbessern angehende Mediziner ihre Fertigkeiten / Spende des Fördervereins Alumni.

Link: Badische Zeitung (05.01.2011)

 

 

Das Freiburger StudiTZ: wie alles begann und was es heute zu bieten hat

Nicht erst seit gestern wird der Ruf nach praktischer Erfahrung unter den Medizinstudenten immer lauter. Daran konnte bislang auch keine Umstrukturierung der Studienordnung etwas ändern. Diesem Manko tragen bundesweit unterschiedlich konzipierte Skillslabs Rechnung.

PDF

Link: Thieme Via medici (18.02.2011)

 

 

Nicht nur gefördert, sondern auch gefordert

Jungtalenten aus Baden-Württemberg hat die Kulturakademie ein hochkarätiges Programm geboten / Der Forschergeist war leicht zu wecken.

Link: Badische Zeitung (25.03.2011)

 

 

Doktorspiele für Studierende

Im Studitz, dem Studierenden-Trainingszentrum der Universität Freiburg, können angehende Ärztinnen und Ärzte ihre praktischen Fertigkeiten trainieren – ohne Druck und Leistungsstress. Und vor allem ohne Risiko für Patientinnen und Patienten.

Link: amPuls online (20.04.2011)


© by Ferdinand Berger, Maximilian Grün, Stefan Mautner & Marius Wrobel

Diese Seite wurde in 0.027747 Sekunden generiert